Willkommen in unserem Biergarten!

Liebe Gäste,

es ist Herbst geworden in unserem Biergarten – aber wenn es trocken ist, dann bieten wir auch bei kühlen Temperaturen weiterhin eine kleine, feine Schmankerl-Auswahl für Sie an. Und durstig soll auch keine(r) bleiben bei uns ….

Bei unsicherer Wetterlage informieren wir Sie über unsere Social Media Kanäle oder unser Google-Profil, ob wir geöffnet haben.

Es ist schön, dass zum Finale der Biergarten-Saison die behördlichen Regelungen für Sie und uns nochmals gelockert wurden, und Sie ab dem 15. Oktober keine Kontaktdatenerfassung mehr absolvieren müssen.

Wir freuen uns auf Sie und hoffen, dass uns der Herbst noch den ein oder anderen sonnigen und milden Tag beschert!

Ihr Team vom Biergarten am Chinesischen Turm

Aktuelles

Genussvolle Neuigkeiten rund um den Chinesischen Turm

Wir geben eine Zugabe im Biergarten-Herbst: Oktoberfestkapelle & Ochsenbraterei-Schmankerl

Diese Biergarten-Saison mit Ihnen und euch war eine so schöne, dass wir am Wochenende 9. und 10. Oktober 2021 nochmals in eine kleine Zugabe geben – unsere Oktoberfestkapelle Mathias Achatz spielt noch einmal auf in unserem Biergarten und die Küchencrew der Ochsenbraterei kocht Ochsenklassiker, Ochsensemmel & weitere Schmankerl der Ochsenbraterei.

Mathias Achatz spielt mit seinen Musikanten vom Turm auf an folgenden Daten (gutes Wetter vorausgesetzt):

Samstag, 9. Oktober ab 11 Uhr und Sonntag, 10. Oktober ab 11 Uhr

Musik vom Turm mit Mathias Achatz

Endlich ist er wieder bei uns zu Gast – „unser“ Mathias Achatz, der Kapellmeister der Ochsenbraterei, Trempeten-Virtuose und Leiter der besten Musikergruppe, die wir uns vorstellen können: Vom 3.-6. Juni spielt Mathias Achatz in kleiner Besetzung ab 12 Uhr erstmals vom Chinesischen Turm atmosphärische Volksmusik. Natürlich nur bei gutem Wetter … aber dafür ab Juni dann bei Biergarten-Wetter jedes Wochenende. Wir freuen uns sehr, dass diese Tradition nun auch endlich wieder starten kann. Die Musi spielt im Biergarten am Chinesischen Turm … getanzt werden darf noch nicht, aber mitwippen auf der Biergartenbank ist doch auch schön.

Die Natur liefert die besten Zutaten

Vielfalt schmeckt uns bei der Haberl Gastronomie am besten! Und regional vegetarisch ist nicht nur lecker, sondern auch gut für uns alle.

Wir arbeiten regional wo immer es geht und mit nachhaltigen Lieferanten – denn wir möchten, dass es unserer Natur gut geht. Heute genauso wie in vielen Jahren noch.

Wir verzichten auf lange Lieferwege und setzen lieber auf krumme Karotten und Kartoffeln, die nicht ebenmäßig sind. Die schmecken nämlich vorzüglich …

Und noch etwas schmeckt uns: Wenn wir bei unseren Lieferant*innen auf Partner*innen treffen, die auch mit einem sozialen Gewissen arbeiten.

Die Haberl Gastronomie arbeitet zusammen mit:

Regenbogen Arbeit gGmbH, München
Früchte Feldbrach, München
Hafner, München
Heisshof, Ismaning
Leipe Obst & Gemüse, München
Miesbacher Gastroservice, Miesbach

Tierwohl ist die wichtigste Zutat: Strohschwein & Ochs

Die Haberl Gastronomie steht seit vielen Jahrzehnten für hohe Küchen-Qualität. Diese bieten wir selbstverständlich auch im Biergarten, folgend unserer Philosophie:

Gutes Essen geht nur mit wirklich guten Zutaten. Gutes Fleisch kann nur von Tieren stammen, die es gut haben.

Deswegen ist das Tierwohl die wichtigste Zutat bei unseren Biergarten-Schmankerl mit Fleisch!


Das Schweinefleisch stammt ausschließlich von Strohschweinen, die mit natürlichem Futter auf regionalen Höfen aufgezogen wurden.

Gemeinsam mit unseren Partner-Metzgereien verwenden wir nach der Schlachtung alle Teile, aus Respekt vor dem wertvollen Lebensmittel. Deswegen lassen wir von unseren Metzgereien aus dem Strohschwein-Fleisch auch alle Würste und den Leberkäse, die Sie auf unserer Speisekarte finden, herstellen.

 

Das Fleisch unserer Ochsen-Schmankerl der Ochsenbraterei stammt traditionell vom Städtischen Gut Karlshof nur wenige Kilometer vor den Toren Münchens mit luftigen, mit Stroh eingestreuten Laufställen.

Biergarten

Genießen am Wahrzeichen

Wir empfangen Sie an einem der schönsten Orte Münchens – am Chinesischen Turm mit unserem berühmten Biergarten rund um die historische Pagode.

Genießen Sie entspannte Stunden am Wahrzeichen Münchens mitten im Englischen Garten mit bayerischen Schmankerl … und dem Besten aus der Ochsenbraterei mit 100 % regionalem Ochsenfleisch vom Städtischen Gut Karlshof.

Speisen und Getränke

Saisonale und regionale Kreationen unserer Küchenchefs

Kulinarisch steht unser Angebot beispielhaft für die Philosophie der Haberl Gastronomie:

Saisonale Gerichte, regionale Zutaten, nur die beste Qualität bei allem, was vom Feld oder aus dem Gartenbau in die Küche kommt, und bei Fleisch wie Fisch steht Tierwohl bei der Aufzucht an erster Stelle.

Biergarten Speisekarte

Historie

Der chinesische Turm – Eine Pagode in Bayern

1789 – 1790

Der Chinesische Turm wird von Johann Baptist Lechner nach einem Entwurf von Joseph Frey errichtet – nach dem Vorbild der Majolika-Pagode in Peking, denn zu dieser Zeit war der chinesische Baustil in Mode.

Parkanlage und Chinesischer Turm werden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Zuvor war der heutige „Englische Garten“ Jagdbezirk der Wittelsbacher gewesen.

Schon zu dieser Zeit entstand auch schon Gastronomie am Chinesischen Turm. Immer wieder kam es zu Brandschäden, die alle repariert werden konnten, und der Chinesische Turm war seit dieser Zeit Wahrzeichen des Englischen Gartens.

13. Juli 1944

Nach einem Bombardement brannte die Turmkonstruktion ab.

1951 – 1951

Der Chinesische Turm und auch das anliegende Restaurant werden originalgetreu wieder aufgebaut.

Am 6. September 1952 findet die feierliche Wiedereröffnung statt.

1974

Die Haberl Gastronomie pachtet Biergarten & Restaurant am Chinesischen Turm. Seitdem erhalten wir den Stil von Orangerie, Laube und Festsaal – und mit original bayerischer Blasmusik vom Chinesischen Turm an den Wochenenden eine weithin hörbare Tradition Münchens.

Kontakt

Wir freuen uns auf Sie!

Anschrift

Biergarten & Restaurant am Chinesischen Turm
Englischer Garten 3
80538 München

Öffnungszeiten

Biergarten
bei Biergartenwetter
Samstag - Sonntag, Feiertag
10:00 - 19:00 Uhr
Montag - Freitag
11:00 - 19:00 Uhr
Restaurant
geschlossen

Anfragen


Presseanfragen richten Sie bitte an haberl@pi-creative.de

Anfahrt

Bus 54, 58, 68 und 154 – Haltestelle Chinesischer Turm
Beide Buslinien bringen Sie direkt zum Chinesischen Turm. Zusteigen können Sie zum Beispiel an der U-Bahnhaltestelle Giselastraße oder am Ostbahnhof.

Tram 16 und 36 – Haltestelle Tivolistraße
Mit der Straßenbahnlinie 16 fahren Sie zum Beispiel ab Isartor bequem zur Tivolistraße. Von dort sind es rund drei Minuten Fußweg zum Chinesischen Turm im Englischen Garten.

U-Bahn U3/U6 – Haltestelle Giselastraße
Vom U-Bahnhof Giselastraße aus erreichen Sie den Chinesischen Turm in 10 Minuten zu Fuß. Oder sie nehmen ab Giselastraße den Bus 54 oder 154 und fahren wenige Minuten zum Chinesischen Turm.

Auto
Zufahrt über die Tivolibrücke, Parkplatz am Restaurant. Bitte geben Sie „Tivolistraße“ in Ihr Navigationssystem ein.

Menü