Herzlich willkommen
am Chinesischen Turm

Liebe Gäste,

wir haben für Sie bei Biergarten-Wetter geöffnet:

Montag – Freitag ab 11.30 Uhr sowie am
Wochenende & an Feiertagen ab 11 Uhr

Eine vorherige Reservierung ist nicht notwendig.

Folgend der gesetzlichen Auflagen ist eine Registrierung aller Gäste notwendig. Wir haben diese für Sie auf dem schattigen Weg am Parkplatz eingerichtet.

Natürlich gibt es für Sie auch weiterhin unsere Schmankerl sowie das Beste aus der Ochsenbraterei „to“ go“ an unserem „Schmankerl Kiosk“.

Bitte halten Sie alle notwendigen Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln ein, um sich selbst, die weiteren Gäste und auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen. Vielen Dank.

Herzliche Grüße,
Ihre Wirtin Antje Schneider & das gesamte Team des Biergartens am Chinesischen Turm

PS: Immer wieder sonntags … spielt Mathias Achatz mit einem kleinen Ensemble vom Turm herab traditionelle bayerische Blasmusik!

Aktuelles

Genussvolle Neuigkeiten rund um den Chinesischen Turm

Immer wieder sonntags .. gibt’s Musik vom Turm!

Die Melodie einer Trompete, die schon von Weitem zu hören ist, die den Weg durch den Englischen Garten an den Chinesischen Turm weist – diese einzigartige Atmosphäre gehört einfach zu München.

Und natürlich möchten wir dies auch in diesem Jahr für alle Besucher*innen bieten: Deswegen haben wir Mathias Achatz, Kapellmeister der Ochsenbraterei, für unseren Biergarten gewonnen – gemeinsam mit einem kleinen Ensemble aus Profi-Musiker*innen spielt er jeden Sonntag bei Biergartenwetter für Sie auf.

Traditionelle bayerische Blasmusik vom Turm … es gibt kaum was Schöneres!

Ein Prosit mit Oktoberfestbier!

Ein Jahr ohne Oktoberfest muss nicht heißen, dass es auch kein Oktoberfestbier gibt – im Gegenteil!

Ein Jahr ohne Oktoberfest heisst: Wir möchten, dass Sie das beste Bier des Jahres noch viel länger genießen können als sonst – und deswegen schenken wir seit August auch das Hofbräu Oktoberfestbier in unserem Biergarten aus!

Genießen Sie das Wiesn-Bier als frisch gezapfte kühle Maß oder auch als Halbe … wir wünschen Ihnen ein Prosit der Gemütlichkeit den ganzen Sommer lang!

Biergarten

Genießen am Wahrzeichen

Wir empfangen Sie an einem der schönsten Orte Münchens – am Chinesischen Turm mit unserem berühmten Biergarten rund um die historische Pagode.

Genießen Sie entspannte Stunden am Wahrzeichen Münchens mitten im Englischen Garten mit bayerischen Schmankerl … und dem Besten aus der Ochsenbraterei mit 100 % regionalem Ochsenfleisch vom Städtischen Gut Karlshof.

Und „immer wieder sonntags“ spielt Mathias Achatz, Kapellmeister in der Ochsenbraterei, mit einem kleinen Ensemble traditionsreiche bayerische Blasmusik vom Chinesischen Turm.

Restaurant

Besonderer Genuss – besondere Feiern

Unser Restaurant mit einladender Terrasse begrüßt Münchner*innen und Gäste aus aller Welt zur Muttagszeit – wir sind ihr einladender Ort für Mittagessen im Grünen und gemütliche Stunden bei Kaffee und Kuchen.
Sie können unser Haus auch ganz exklusiv für sich haben – bei Ihrer Feier am Chinesischen Turm.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, dass unser Restaurant bis auf weiteres geschlossen bleibt – sobald es Informationen über den Termin der Wiedereröffnung gibt, werden wir ihn hier bekannt geben.

Speisen und Getränke

Saisonale und regionale Kreationen unserer Küchenchefs

Kulinarisch steht unser Angebot beispielhaft für die Philosophie der Haberl Gastronomie:

Saisonale Gerichte, regionale Zutaten, nur die beste Qualität bei allem, was vom Feld oder aus dem Gartenbau in die Küche kommt, und bei Fleisch wie Fisch steht Tierwohl bei der Aufzucht an erster Stelle.

Biergarten Speisekarte

Historie

Der chinesische Turm – Eine Pagode in Bayern

1789 – 1790

Der Chinesische Turm wird von Johann Baptist Lechner nach einem Entwurf von Joseph Frey errichtet – nach dem Vorbild der Majolika-Pagode in Peking, denn zu dieser Zeit war der chinesische Baustil in Mode.

Parkanlage und Chinesischer Turm werden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Zuvor war der heutige „Englische Garten“ Jagdbezirk der Wittelsbacher gewesen.

Schon zu dieser Zeit entstand auch schon Gastronomie am Chinesischen Turm. Immer wieder kam es zu Brandschäden, die alle repariert werden konnten, und der Chinesische Turm war seit dieser Zeit Wahrzeichen des Englischen Gartens.

13. Juli 1944

Nach einem Bombardement brannte die Turmkonstruktion ab.

1951 – 1951

Der Chinesische Turm und auch das anliegende Restaurant werden originalgetreu wieder aufgebaut.

Am 6. September 1952 findet die feierliche Wiedereröffnung statt.

1974

Die Haberl Gastronomie pachtet Biergarten & Restaurant am Chinesischen Turm. Seitdem erhalten wir den Stil von Orangerie, Laube und Festsaal – und mit original bayerischer Blasmusik vom Chinesischen Turm an den Wochenenden eine weithin hörbare Tradition Münchens.

Kontakt

Wir freuen uns auf Sie!

Anschrift

Biergarten & Restaurant am Chinesischen Turm
Englischer Garten 3
80538 München

Öffnungszeiten

Biergarten
bei Biergartenwetter
Montag - Freitag
11:30 - 23:00 Uhr
Samstag - Sonntag, Feiertag
11:00 - 23:00 Uhr
Restaurant
geschlossen

Anfragen


Presseanfragen richten Sie bitte an haberl@pi-creative.de

Anfahrt

Bus 54, 58, 68 und 154 – Haltestelle Chinesischer Turm
Beide Buslinien bringen Sie direkt zum Chinesischen Turm. Zusteigen können Sie zum Beispiel an der U-Bahnhaltestelle Giselastraße oder am Ostbahnhof.

Tram 16 und 36 – Haltestelle Tivolistraße
Mit der Straßenbahnlinie 16 fahren Sie zum Beispiel ab Isartor bequem zur Tivolistraße. Von dort sind es rund drei Minuten Fußweg zum Chinesischen Turm im Englischen Garten.

U-Bahn U3/U6 – Haltestelle Giselastraße
Vom U-Bahnhof Giselastraße aus erreichen Sie den Chinesischen Turm in 10 Minuten zu Fuß. Oder sie nehmen ab Giselastraße den Bus 54 oder 154 und fahren wenige Minuten zum Chinesischen Turm.

Auto
Zufahrt über die Tivolibrücke, Parkplatz am Restaurant. Bitte geben Sie „Tivolistraße“ in Ihr Navigationssystem ein.

Menü